Wenn Sie mit der Installation von Microsoft Office auf Ihrem Gerät beginnen, stellen Sie manchmal fest, dass die Office-Installation zu 90% oder dazwischen hängen geblieben ist. Diese Fehlermeldung oder dieses Problem ärgert Sie sehr. Aber man sollte sich über eine solche Situation keine Sorgen machen, da es einige Dinge gibt, die Sie versuchen können, um dieses Problem zu beseitigen. office.com/setup

Das Problem tritt normalerweise auf, wenn das Windows-Installationsprogramm andere Updates installiert. Daher müssen Sie warten, bis die anderen Updates installiert sind. Zu anderen Zeiten hängt die Installation von Office, weil das Windows-Installationsprogramm ebenfalls Probleme hat oder selbst hängt. Dazu müssen Sie die heruntergeladenen Updates abbrechen oder die folgenden Lösungen ausprobieren.

Lösungen zur Behebung von “Office-Installation stecken geblieben”

Sie können die angegebenen Lösungen ausprobieren, um diesen Fehler zu beheben:

Lösung 1- Starten Sie Ihr Gerät neu

Ein Neustart des Geräts ist das Grundlegende und das Erste, was Sie versuchen sollten, um häufige Probleme mit Ihrem Gerät, Ihren Programmen oder Ihrer Software zu beseitigen.

Lösung 2- Vermeiden Sie die Verwendung einer drahtlosen Verbindung

Sie können versuchen, die Installation eines Programms über eine Wi-Fi-Verbindung zu vermeiden. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, wird möglicherweise nicht die erforderliche Geschwindigkeit angegeben, die für die Installation des Programms erforderlich ist. Daher sollte man stattdessen eine Kabelverbindung wählen.

Lösung 3- Verwenden Sie das Offline-Installationsprogramm

Wenn Sie über eine langsame Netzwerkverbindung arbeiten, können Sie das Offline-Installationsprogramm verwenden. Es hilft dabei, die Firewall, den Proxy oder andere Einschränkungen zu überwinden, die den Fehler bei der Office-Installation verursachen.

Lösung 4- Deaktivieren Sie das Antivirus vorübergehend

Wenn auf Ihrem Gerät Antivirensoftware installiert ist, kann die Firewall die Downloads des Programms einschränken. Wenn Sie es jedoch vorübergehend deaktivieren, kann das Problem möglicherweise behoben werden. Sie sollten jedoch nicht vergessen, es zu aktivieren, sobald Sie Office erfolgreich installiert haben.

Benutzer, die Windows 10 verwenden, sollten Windows Defender deaktivieren, bei dem es sich um ein vorinstalliertes Antivirenprogramm handelt. Zum Deaktivieren müssen Sie möglicherweise den Abschnitt „Update & Sicherheit“ Ihres Geräts aufrufen. Danach müssen Sie herausfinden, wo es sich befindet, und es dann ausschalten.

Lösung 5- Führen Sie eine schnelle oder Online-Reparatur durch

Über das Bedienfeld Ihres Geräts können Sie je nach Bedarf eine schnelle oder Online-Reparatur durchführen. So geht’s:

  1. Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie die Systemsteuerung.
  2. Danach müssen Sie die Option “Programme und Funktionen” auswählen.
  3. Außerdem müssen Sie die Deinstallation erweitern oder die Registerkarte Programm ändern.
  4. Suchen Sie hier das Vorhandensein von Microsoft Office, das Sie installieren möchten.
  5. Tippen Sie darauf und dann auf “Ändern” oder auf “Online-Reparatur”.

Fazit

Wenn nichts dergleichen für Sie richtig funktioniert, müssen Sie das Programm möglicherweise vollständig deinstallieren. Sie müssen auch die zugehörigen Junk-Dateien, Ordner oder Dateien aus der fehlgeschlagenen Installation löschen. Danach können Sie versuchen, die gewünschte Version von Office erneut zu installieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *